Respekt, Sachsen!
Philipp Hartewig

├ťber mich

Jungliberaler Spitzenkandidat | Listenplatz 4 der FDP Sachsen zur Landtagswahl
Optimist ­čĺ¬ | Jurist ÔÜľ´ŞĆ | sportbegeistert ÔÜŻ´ŞĆ

Geboren in Chemnitz, aufgewachsen in Lichtenau, in Mittweida zur Schule gegangen. Als Sch├╝lersprecher in Mittweida, im Kreissch├╝lerrat und schlie├člich als Landessch├╝lervertreter kam ich bereits fr├╝h mit der Politik in Kontakt. Beim Jurastudium in Leipzig und Prag war ich zudem in der Hochschulpolitik aktiv, bis ich mein 1. juristisches Staatsexamen erworben habe.

Philipp Hartewig
Download Pressefoto

Positionen

F├╝r euch m├Âchte ich in Sachsen etwas ver├Ąndern! Hier findet ihr Themen, die mir dabei ganz besonders am Herzen liegen.

Beste Bildung in Sachsen

Bildung ist unsere wertvollste Resource. Ich m├Âchte den Lehrermangel bek├Ąmpfen, Sachsen Schulen digitaler und moderner aufstellen und u.a. mit einer Senkung der Schulabbrecherquote f├╝r mehr Chancengerechtigkeit sorgen.

Sicheres Sachsen

Eine effizientere, gut ausgestattete Justiz und mehr Polizei vor Ort sind n├Âtig, damit wir uns in Sachsen wohlf├╝hlen und frei bewegen k├Ânnen. Als Jurist und B├╝rger unseres Freistaates empfinde ich es als eine Selbstverst├Ąndlichkeit, Sicherheitspolitik nach oben auf die Agenda zu r├╝cken. Die Balance aus pers├Ânlicher Freiheit und Sicherheit dank der gro├čartigen Arbeit unserer Sicherheitsbeh├Ârden halten dabei nur die Freien Demokraten.

F├╝r Sport und Ehrenamt

Das Ehrenamt ist das R├╝ckgrat unserer Gesellschaft. Eine beste Wertsch├Ątzung dieser Arbeit ist eine vereinsfreundliche Politik: weniger B├╝rokratie, mehr Planungssicherheit beim Sportst├Ąttenbau, besserer Schwimmunterricht, keine K├╝rzungen der Schulsportstunden, mehr Bundesfreiwilligendienstleistende im Sportbereich und mehr Mittel pro Person aus dem Bildungs- und Teilhabepaket.

#RespektSachsen

Sachsens Politik fehlt es besonders an einem: Respekt. Nur die Freien Demokraten stehen f├╝r eine umfassende Respektkultur: Ein respektvoller politischer Diskurs, aber vor allem mehr Respekt der Politik vor der Leistung der B├╝rger. Vor Arbeit/Ehrenamt (Stichwort B├╝rokratie), gegen├╝ber den B├╝rgerrechten (z.B. Kennzeichen├╝berwachung). Mehr Respekt vor der Zukunft (Bildung, keine neuen Schulden) und unseren Lebensgrundlagen, also unserer Umwelt.

Neuigkeiten

Hier findet ihr aktuelle Informationen zu meinem Engagement.

So wie wir gestern gemeinsam gewonnen h├Ątten, so tragen wir auch gemeinsam die Niederlage. Daher trete ich mit dem gesamten Landesvorstand mit Wirkung zum Landesparteitag am 02.11. zur├╝ck. Ob ich da erneut f├╝r den Landesvorstand kandidiere, ist eine Frage der n├Ąchsten Wochen. Ich bin ├╝berzeugt davon, dass in jedem Scheitern viele neue Chancen liegen und die FDP auch weiterhin in der s├Ąchsischen Landespolitik gebraucht wird.

Auch wenn die Entt├Ąuschung nach wie vor gro├č ist, m├Âchte ich mich noch einmal bei allen Freunden, Unterst├╝tzern und W├Ąhlern bedanken. Ich bin sehr dankbar f├╝r die Erfahrungen, die ich im Wahlkampf machen durfte, den gro├čen positiven Zuspruch sowie die gigantische Unterst├╝tzung so vieler junger Menschen aus Sachsen, aber auch aus dem gesamten Bundesgebiet! Ihr habt mich mit eurer Motivation, eurem Zuspruch und eurem Tatendrang immer weiter durch die letzten Wochen und Monate Wahlkampf getragen. So war es f├╝r mich eine riesige Ehre, als jungliberaler Spitzenkandidat durch den Wahlkampf zu gehen.

Danke f├╝r eure Unterst├╝tzung!

Mein politischer Werdegang

Einige ausgew├Ąhlte Stationen meines Lebens.

  • 1994

    Geburt in Chemnitz

    Geboren bin ich in Chemnitz, aufgewachsen in Lichtenau, in Mittweida zur Schule gegangen.
  • 2010

    Beitritt Junge Liberale

  • 2011

    LandesSch├╝lerRat

    Seit Klasse 7 aktiv in der Sch├╝lervertretung: Klassen- und Sch├╝lersprecher, Kreissch├╝lervertreter & beratendes Mitglied im LandesSch├╝lerRat.
  • 2015

    Landesvorsitzender Junge Liberale

    Seit 2011 Mitglied im Landesvorstand der Jungliberalen Aktion Sachsen, dann f├╝r drei Jahre Landesvorsitzender.
  • 2015

    Landesvorstand FDP

    Bis heute Mitglied im Landesvorstand. Au├čerdem aktiv im Bundesfachausschuss Sport und Landesfachausschuss Bildung.
  • 2018

    Erstes juristisches Staatsexamen

    Abschluss nach Studium in Leipzig und Prag.
  • 2019

    Jungliberaler Spitzenkandidat zur Landtagswahl

    Als Listenplatz 4 und Direktkandidat im Wahlkreis Mittelsachsen 3 leiste ich meinen Beitrag f├╝r den Wiedereinzug in den s├Ąchsischen Landtag.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der B├╝rgerinnen und B├╝rger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche M├Âglichkeiten - f├╝r jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Gemeinsam k├Ânnen wir Sachsen voranbringen. Was bewegt dich? Schreib es mir und lass uns dar├╝ber austauschen!

Radeberger Stra├če 51
01099 Dresden
Deutschland